Aufgabe des Arbeitsplatzes

Aufgabe des Arbeitsplatzes

Das Arbeitsgesetzbuch regelt Aufgabe des Arbeitsplatzes im Detail. Ein Arbeitnehmer, der auf diese Weise zu handeln beabsichtigt, muss sich der Konsequenzen (einschließlich der Zahlung einer Entschädigung an seinen ehemaligen Arbeitgeber) bewusst sein.

Arbeitsunterbrechung durch einen Arbeitnehmer ist ein plötzliches, unvorhergesehenes, unentschuldigtes und längeres Fernbleiben vom Arbeitsplatz. Es kann vorkommen, dass ein Arbeitnehmer aus Gründen, die er nicht zu vertreten hat, nicht an seinem Arbeitsplatz erscheint. In einer solchen Situation ist er verpflichtet, sich so schnell wie möglich mit dem Arbeitgeber in Verbindung zu setzen und ihn über den Vorfall zu informieren. Tut er dies jedoch nicht, hat der Arbeitgeber das Recht, Maßnahmen zu ergreifen, um den Arbeitnehmer für die begangene Handlung zur Verantwortung zu ziehen.

Folgen der Abkehr der Arbeitnehmer:

1) Disziplinarentlassung des Arbeitnehmers

Ist die Aufgabe des Arbeitsverhältnisses nicht gerechtfertigt (durch Unfall oder plötzliche Krankheit), hat der Arbeitgeber das Recht, den Arbeitnehmer fristlos zu entlassen. Auf Ihrer Arbeitsbescheinigung wird dies sicherlich vermerkt sein. Der Arbeitgeber muss den Grund für die Entlassung angeben. Der Arbeitnehmer hat das Recht, gegen die Kündigung innerhalb weniger Tage nach der Beendigung des Arbeitsverhältnisses vor dem Arbeitsgericht Einspruch zu erheben.

2) Zahlung der Entschädigung an den Arbeitgeber

Für die im Zusammenhang mit der Aufgabe der Arbeit erlittenen Schäden hat der Arbeitgeber das Recht, die Zahlung einer Entschädigung zu verlangen, um seine entgangenen Vorteile auszugleichen. Für die Höhe des Schadensersatzes gibt es keine gesetzliche Grenze. Wenn der Arbeitgeber im Laufe des Gerichtsverfahrens das Verschulden des Arbeitnehmers nachweist, ist er verpflichtet, den Schaden in voller Höhe zu ersetzen.

3) Verlust eines Teils der Vergütung

Im Falle der Abwesenheit verliert der Arbeitnehmer natürlich den Anspruch auf Lohn für die Tage seiner Abwesenheit.

4) der Verlust des Arbeitslosengeldes

Ein Arbeitnehmer, der seine frühere Arbeitsstelle aufgegeben und bis heute keine neue Beschäftigung gefunden hat, muss damit rechnen, dass er keine Arbeitslosenunterstützung erhalten kann. Diese Bestimmung gilt nicht für Personen, deren Arbeitsverhältnis innerhalb der letzten sechs Monate aus eigenem Verschulden beendet wurde.

5) Probleme bei der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz

Es ist zu bedenken, dass die auf dem Arbeitsmarkt tätigen Arbeitgeber sehr häufig miteinander in Kontakt stehen. Jede Information – auch die über die Kündigung eines Arbeitsplatzes – kann sich in einem Umfeld mit einer ähnlichen Branche sehr schnell verbreiten. Ein Arbeitnehmer, der seinen Arbeitsplatz kündigt, stellt sich also selbst in ein negatives Licht, was seine Bewertung bei späteren potenziellen Arbeitgebern nicht positiv beeinflussen wird.

Weitere Informationen zu den Themen Arbeit und Arbeitnehmer finden Sie in unserem Blog „Ratschläge für Arbeitnehmer“.

Ratschläge für Arbeitnehmer

  • Änderungen des Arbeitsgesetzes 2022.
    Die Änderungen des Arbeitsgesetzes stehen im Zusammenhang mit der Umsetzung von zwei EU-Richtlinien: der Richtlinie über transparente und vorhersehbare Arbeitsbedingungen in der EU und der […]

    10 min czytania

  • Fernarbeit im Arbeitsgesetzbuch
    Die sich verändernde Realität auf dem Arbeitsmarkt, die alle Unternehmer betrifft, hat sich auch auf die Arbeitnehmer ausgewirkt. Das Fehlen einer gesetzlichen Regelung für Fragen […]

    10 min czytania

  • Aufgabe des Arbeitsplatzes
    Das Arbeitsgesetzbuch regelt Aufgabe des Arbeitsplatzes im Detail. Ein Arbeitnehmer, der auf diese Weise zu handeln beabsichtigt, muss sich der Konsequenzen (einschließlich der Zahlung einer […]

    10 min czytania

  • Arbeitsunfall
    Es ist die oberste Pflicht eines jeden Arbeitgebers, für die Sicherheit aller seiner Mitarbeiter, die sich auf dem Betriebsgelände aufhalten, zu sorgen. Kommt es trotz […]

    10 min czytania

  • Prozesskostenhilfe für Ausländer
    Wer kann Prozesskostenhilfe für Ausländer in Anspruch nehmen? Anspruch auf Sozialhilfe haben neben Personen mit polnischer Staatsangehörigkeit auch Ausländer, die ihren Wohnsitz auf dem Gebiet […]

    10 min czytania

  • Legalisierung des Aufenthalts in Polen
    Die polnische Gesetzgebung sieht eine Reihe von Regeln für die Legalisierung des Aufenthalts von Ausländern im polnischen Hoheitsgebiet vor. Die Legalisierung des Aufenthalts stellt Anforderungen […]

    10 min czytania

  • Finanzierung durch den PFRON – wie bekommt man sie?
    Viele Unternehmer profitieren von verschiedenen Arten staatlicher Beihilfen und anderen Formen der Unterstützung. Sie betreffen in der Regel die Einstellung von Arbeitnehmern, Ausbildungsplätze, bezahlte Praktika […]

    10 min czytania

  • Mobbing am Arbeitsplatz
    Mobbing am Arbeitsplatz ist ein Phänomen, bei dem Arbeitnehmer über einen längeren Zeitraum und absichtlich schikaniert werden. Unser ausführlicher Artikel erläutert die Definition von Mobbing, […]

    10 min czytania

  • Dienstalter – wie wird sie gezählt?
    Dienstalter ist ein Begriff, den jeder Vollzeitbeschäftigte kennen sollte. In unserem Artikel erfahren Sie, was Dienstalter ist und wie es gezählt werden kann. Das Dienstalter […]

    10 min czytania

    Haben Sie kein Stellenangebot für sich gefunden?

    Hinterlassen Sie uns Ihren Lebenslauf, um an weiteren Stellenausschreibungen teilzunehmen

    Diese Stelle ist derzeit inaktiv. Sehen Sie sich unsere anderen Beiträge an oder kehren Sie zur Startseite zurück.